Skip to main content

Bama

Leider führt unser Kooperationspartner Amazon im Augenblick keine Kinderschuhe der Marke Bama.  Gerne können Sie jedoch durch die vielen Alternativen anderer beliebter Hersteller stöbern. 

 



Der Hersteller selbst

Bei Bama handelt es sich um einen Hersteller für Kinderschuhe, Einlegesohlen, Accessoires und Schuhpflege. Im Jahr 1914 wurde der Betrieb von Curt Baumann in Dresden gegründet. Bereits 1939 beschäftigte man 400 Mitarbeiter. Eigenen Angaben zufolge führte Bama im Jahre 1980 im Bereich der Einlegesohlen sogar den europäischen Markt an. Im selben Jahr wurde Curt Baumann zum Ehrenbürger in Mosbach gewählt. Doch der Siegeszug des Unternehmens hörte nicht auf, denn 1993 entstand im nahe gelegenen Polen eine Fabrikationsstätte. 1997 wurde das Unternehmen letztlich an Sara Lee übergeben und produziert auch aktuell sowohl Einlegesohlen als auch Schuhe.

Bama Kinderschuhe: Eine Charakteristik

Kinderschuhe von Bama gibt es in vielen Ausführungen und für jede Jahreszeit. Sie zeichnen sich daher durch optimale Anpassung an die umliegenden Verhältnisse aus.

Bama Kinderschuhe für Mädchen & Jungen

So sind die Winterschuhe für Jungen eher in dezenten Farben gehalten, sodass sie einerseits den Trägern gefallen und andererseits farblich zur Jahreszeit passen. Für Mädchen gibt es ganz ähnlich gefertigte Schuhe, welche meist nur etwas farbenfroher gestaltet sind. Ansonsten lassen sich diesbezüglich keine großen Unterschiede festmachen. Beide Geschlechter werden bei Bama  Kinderschuhen gleichermaßen berücksichtigt. Auch qualitativ operiert man hier auf gleicher Höhe.

hochwertige Verarbeitung

Deshalb setzt man bei Bama bei Kinderschuhen überwiegend hochwertige Verarbeitungsmaterialien ein, wie zum Beispiel Leder. Viele der Bama Kinderschuhe verwenden Leder als Obermaterial. Dadurch wird nicht nur eine ästhetische Qualität gewahrt. Denn auch der Tragekomfort profitiert davon. Schließlich ist Leder bekannt als ein anpassungsfähiges Material, das nicht einfach nur starr am Fuß hängt und womöglich sogar Bewegungsabläufe behindert. Mit Leder kann im Gegenteil höchster Tragekomfort ermöglicht werden. Und die Tatsache, dass auch das Obermaterial der Bama Kinderschuhe aus Leder besteht, zeigt, wie wichtig das Unternehmen auch seine jüngsten Kunden nimmt.

Auf diese Weise gewöhnen sich die Kinder an den hohen Tragekomfort und werden auch in Zukunft wissen, worauf sie bei der Schuhwahl zu achten haben. Das registrieren natürlich auch die Eltern. Denn anders als die Kinder können sie mit einer größeren Reflexionsfähigkeit an die Sache herantreten und die Qualität der Bama Kinderschuhe objektiv bewerten. Letztlich sind sie es, die die Kaufentscheidung absegnen, was wiederum beweist, dass auch sie von der Qualität der Bama Kinderschuhe überzeugt sein müssen.

hochwertige Materialien

Die optimale Passform der Bama Kinderschuhe wird durch die Verarbeitung von Leder garantiert. Doch das ist nicht das einzige verwendete Material. So besteht die Sohle bei Bama Kinderschuhen beispielsweise aus Synthetik, was vor allem eine große Widerstandsfähigkeit garantieren soll. Denn so sehr es auf eine bequeme Passform bei Schuhen ankommt, so relevant ist deren Langlebigkeit. Und gerade die Sohle unterliegt sehr starken Verschleißerscheinungen. Daher setzt man bei bama Kinderschuhen auf eine äußerst robuste und widerstandsfähige Sohle aus Synthetik. Diese kann eine lange Tragedauer garantieren, selbst bei Kindern, die oft unwegsames Gelände betreten und täglich von den Schuhen Gebrauch machen.

Echtform

Was viele Kinder und Eltern bei Bama Kinderschuhen mögen, ist deren Echtform. Diese wird je nach Modell unterschiedlich klassifiziert. So findet sich beispielsweise die Echtform Midi oder auch andere Variationen. Daher sollte man bei der Auswahl genau darauf achten, um welche Ausführung es sich handelt.

Die meist vertretenen Größen fangen bei 33 an und gehen bis hin zu Größe 40, sodass auch große Kinder bedient sein müssten. Vorrangig finden sich bei Bama feste Kinderschuhe für jede Jahreszeit. Diese haben das Ziel, den Kindern einerseits einen sicheren und bequemen Halt zu bieten. Andererseits sind sie darauf ausgelegt, lange zu halten und die Kinder über lange Zeit zu begleiten. Die oberste Priorität basiert jedoch darauf, vor allem die gesunde Entwicklung der Kinder zu fördern. Und das kann nur über eine angemessene Berücksichtigung der Ergonomie geschehen. Die Bama Kinderschuhe sind deshalb so gestaltet, dass sie eine gesunde Körperhaltung unterstützen. Das geschieht nicht zuletzt aufgrund des wohlgeformten Sohlenmaterials oder des anpassungsfähigen Obermaterials. Nicht zufällig hat man sich für diese Form der Verarbeitung entschieden. Das Ziel besteht also darin, nicht nur alltagstaugliches Schuhwerk zu produzieren. Man möchte den jungen Käufern hochwertige Ware bieten, die ihnen sowohl auf optischer als auch auf haptischer Ebene gefällt.

Beliebte Modelle

Einer besonderen Beliebtheit erfreuen sich die gefütterten Bama Schneestiefel für Kinder. Im Vergleich zu anderen Marken können die Kinderschuhe von Bama nämlich durchaus etwas leisten. Dabei dürfen sich die Käufer nicht vom relativ hohen Preis abschrecken lassen. Was als absolute Zahl zu hoch erscheinen mag, ist in Relation zur Qualität und Verarbeitung vollkommen gerechtfertigt. Die Schneestiefel von Bama schaffen es die Kinder effektiv vor Kälte und Nässe zu schützen. Deshalb sind sie eine sehr beliebte Wahl für die kalte Jahreszeit. Auch in puncto Farbgestaltung schaffen sie es, sowohl Jungen als auch Mädchen zu überzeugen. Die verschiedenen Ausführungen sorgen dafür, dass jeder das Passende für sich findet, um mindestens einen Winter zu überstehen.

Wachsende Nachfrage

Die Nachfrage für ein Produkt wächst genau dann, wenn die Kundschaft überzeugt davon ist. Und genau das kann von Bama Kinderschuhe behauptet werden. Schließlich schafft es das Unternehmen seit je her, auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen und moderne Erkenntnisse effektiv umzusetzen.